Kommt Dubai als Urlaubsland in Frage?

Die Gefahr von Terroranschlägen ist weltweit gewachsen. Auch Sprachreisende bekommen das in den europäischen Hauptstädten zu spüren. Denn einige Ausflüge werden prompt wegen Terror-Gefahr gestrichen. Dies ist natürlich ärgerlich, wenn man so viel Geld für die Reise bezahlt hat. Dubai ist indes auch kein günstiges Fleckchen Erde. Grund dafür ist, dass man durchaus in diesem Land auch in Ruhe Urlaub machen kann. Die meisten Urlauber zieht es gerade 2016 in derartige Länder. Der große Reiz gerade das Emirat Dubai zu besuchen liegt vor allem darin, dass man hier in ein Land fahren kann, das sehr reich ist und man das auch an jeder Ecke sieht und spürt. Das durchschnittliche Einkommen liegt hier besonders hoch. Anders als in der Türkei sind Deutsche hier auch willkommen.

Foto: bluestblue  / pixelio.de
Foto: bluestblue / pixelio.de


Alternative zu Nordafrika

Auch zu Nordafrika und vor allem zu Italien oder Griechenland stellt Dubai inzwischen für viele eine gute Alternative dar. Klar gibt es auch Ziele in Europa, die man ansteuern kann. Doch die sind vom Preis her inzwischen nicht weniger teuer geworden als Dubai. Doch wer Glück hat, der kann natürlich auch jetzt noch eine Last Minute Reise nach Dubai zum Schnäppchen-Preis buchen. An die entsprechenden Regeln sollte man sich in Dubai natürlich halten. Doch auch hier ist man den Touristen inzwischen entgegen gekommen. Und zwar gibt es weniger strenge Regeln was den Alkoholkonsum zu Ramadan angeht. Denn Alkohol darf seit Mai 2016 auch in den Hotelbars lange vor Sonnenuntergang eingeschenkt werden. Früher war dies auch nicht möglich!