Myanmar – richtig benehmen

Myanmar – man kann sagen das weite unbekannte Land. Grund dafür ist, dass Myanmar Reisen erst in den letzten Jahren attraktiv geworden sind. Denn nach dem Ende der Militärherrschaft hat sich das Land den Touristen erst geöffnet. Man steht hier regelrecht noch am Anfang. Es gibt nur wenige Touristen, die auch den Weg hierher schon gefunden haben. Es ist zum Teil auch Angst vor dem Unbekannt. Doch so viel anders als bei Reisen in andere Länder Asiens ist es nach Myanmar auch nicht. Man ist hier recht tolerant was Touristen angeht. Doch es wäre natürlich wünschenswert, dass sich die Touristen auch wirklich benehmen. Dies gilt vor allem in der Beachtung der Kleidungsregeln. Und auch die Gesten sollte man vorher ein bisschen studieren.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Continue reading →

Myanmar Knigge

Myanmar Reisen werden immer attraktiver. Denn das Land, das bis 2011 unter Militärherrschaft stand, öffnet sich mehr und mehr den Touristen und dem Rest der Welt. Allerdings reisen doch sehr viele noch immer mit einem sehr unguten Gefühl nach Myanmar. Ein Grund ist auch, weil man über die Menschen dort fast überhaupt nichts weiß. Es scheint so, als wäre das Land über Jahrzehnte vom Globus einfach verschwunden gewesen. Dabei hatte sich die einstige Militärregierung nur Einmischung von außen verboten. Doch die zivile Regierung tut im Moment alles, um dafür zu sorgen, das das Land und auch seine Sehenswürdigkeiten, seine Kultur und seine Sitten weltweit bekannt werden. Wer nach Myanmar reist, der sollte aber dennoch vorsichtig sein und sich an einige Verhaltensregeln halten.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Continue reading →

Myanmar – kulinarisch erleben

Eine Myanmar Reise zu unternehmen lohnt sich zurzeit nur für Backpacker. Das Land ist einfach zu wenig für Touristen erschlossen. Doch man befindet sich hier nachdem die Militärherrschaft 2011 endete und eine zivile Regierung gewählt wurde, erstmals auch in der Lage auch normale Pauschaltouristen zu empfangen. Damit könnte es sein, dass Thailand bald ein bisschen entlastet wird. Denn dorthin reisen die Touristen in den letzten Jahren vermehrt nachdem sich die Terroranschläge in Nordafrika und zuletzt auch in der Türkei vermehrt haben. Doch was wäre eine Reise nach Myanmar, ohne die Köstlichkeiten entdeckt zu haben, die es dort an Essen gibt. Den wenigsten Touristen ist das allerdings bewusst oder bekannt, dass die Küche von Myanmar wirklich so vielseitig ist. Doch immerhin wird und wurde diese von 135 Volksgruppen beeinflusst, die in diesem Land leben, das eins Burma hieß.

Foto: Thomas Stallkamp  / pixelio.de
Foto: Thomas Stallkamp / pixelio.de

Continue reading →

Die Küche Burmas

Was wäre eine Myanmar Reise, ohne dass man die Spezialitäten des Landes versucht hat. Myanmar, Burma bzw. Birma…. Ein Land, viele Namen und doch ein und dasselbe Land. Auch wenn das Land seit 1989 bereits offiziell Myanmar heißt, ist vielen Birma oder Burma noch weitaus geläufiger. Doch an was denkt man wirklich als Erstes, wenn man den Namen von diesem Land hört – sicherlich nicht an die Spezialitäten, die es dort gibt. Denn die sind einem meist unbekannt. Nein, man denkt tatsächlich an die Militärdiktatur, die allerdings 2011 in den ersten freien Wahlen seit langer Zeit ihr Ende fand. Tatsache ist, aus diesem Grund ist Myanmar auch wirtschaftlich stark unterentwickelt und für den Tourismus kaum erschlossen. Dennoch ist das Land reich, und zwar an herrlicher und unberührter Natur und vor allem auch an den goldenen Pagoden.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Continue reading →